Aufsatz in einer Fachzeitschrift
Pflegen lernen in Afghanistan. Eine explorative Vergleichsstudie als Ausgangsbasis für die Gestaltung transformatorischer Lehr-Lernprozesse in Anerkennungsverfahren ausländischer Pflegekräfte



Details zur Publikation
Autor(inn)en:
Arianta, K.; Dieterich, J.
Publikationsjahr:
2019
Zeitschrift:
Pädagogik der Gesundheitsberufe
Seitenbereich:
303-319
Jahrgang/Band:
6
Heftnummer:
4

Zusammenfassung, Abstract

Informationen über das pflegeberufliche System der Herkunftsländer ausländischer Pflegekräfte mit ihren

Qualifizierungsstrukturen, Berufsauffassungen und Tätigkeitsprofilen sind rar. Sie sind jedoch wichtig, wenn transformatorische Lehr-Lernprozesse aus subjektorientierter Perspektive im Rahmen von Anerkennungsqualifizierungengelingen sollen. In diesem Beitrag werden exemplarisch Ergebnisse einer explorativenStudie über das Pflegen lernen in Afghanistan dargestellt. Die Ergebnisse zeigen eine heterogene Qualifizierungspraxis in einer Lebens- und Pflegewelt, die gegenseitige Fremdheitsphänomene, im Rahmen des pflegeberuflichen Ankommens und Umlernens in Deutschland auslösen können. Im Interesse gegenseitigerAnerkennung sollen die identifizierten Unterschiede nicht als Defizite verstanden werden, sondern als Basis für individualisierte Pflegebildungsprozesse bzw. Schulungsangebote nutzbar werden.



Autor(inn)en / Herausgeber(innen)

Zuletzt aktualisiert 2020-01-09 um 10:19

Link teilen