Edited book
Ablaufsimulation in der Automobilindustrie



Publication Details
Authors:
Mayer, G.; Pöge, C.; Spieckermann, S.; Wenzel, S.
Publisher:
Springer Vieweg
Place:
Berlin
Publication year:
2020
ISBN:
978-3-662-59387-5
eISBN:
978-3-662-59388-2

Abstract
Die ereignisdiskrete Simulation (auch Ablaufsimulation) wird in der
Automobilindustrie fast durchgängig in allen Gewerken zur Untersuchung
von Produktions- und Logistikprozessen eingesetzt. Mit ihrer Hilfe kann
die Planung von Produktions- und Logistiksystemen umfassend abgesichert
und nachvollzogen werden. Aufgrund der zunehmenden Komplexität,
Flexibilität und Wandlungsfähigkeit dieser Systeme bei gleichzeitiger
Verkürzung der Planungszeiträume hat sich in den letzten Jahren die
Relevanz der Ablaufsimulation als Analysemethode kontinuierlich erhöht.
Mit der Etablierung eines Simultaneous Engineering, der Einführung von
Werkzeugen zur Digitalen Fabrik oder der Beherrschung neuer
Herausforderungen im Zusammenhang mit den Bestrebungen von Industrie 4.0
unterliegt auch die Simulation neuen Entwicklungen. 

Das
vorliegende Buch stellt den Stand der Technik zur Ablaufsimulation in
der deutschen Automobilindustrie zusammen und beschreibt
Simulationsanwendungen in einzelnen Gewerken sowie auf
Lieferkettenebene. Ferner werden Standards zur Simulation aus dem Verein
Deutscher Ingenieure (VDI) und dem Verband der Automobilindustrie (VDA)
aufgegriffen sowie aktuelle Entwicklungen rund um die Digitale Fabrik
und Industrie 4.0 diskutiert. Autoren aus Forschung, Automobilindustrie
und Automobilzulieferindustrie sowie aus
Simulationsdienstleistungsunternehmen stellen Aktualität,
Praxisrelevanz, wissenschaftliche und fachliche Breite sowie die
Berücksichtigung unterschiedlicher Perspektiven sicher.


Authors/Editors

Last updated on 2020-23-03 at 10:00

Share link