Beitrag in einem Tagungsband

Automatisierte Erfassung des Saugens von Kälbern am Euter mittels Akzelerometer





Details zur Publikation
Autor(inn)en:
Zipp, K.; Mock, M.; Knierim, U.
Herausgeber:
KTBL
Verlag:
KTBL
Verlagsort / Veröffentlichungsort:
Darmstadt
Publikationsjahr:
2019
Seitenbereich:
261-263
Buchtitel:
Aktuelle Arbeiten zur artgemäßen Tierhaltung 2019
ISBN:
978-3-945088-72-2

Zusammenfassung, Abstract



Die Möglichkeit einer automatisierten Erfassung des Saugens von
Kälbern am Euter unter extensiven Bedingungen ist für die Forschung und auch
für die landwirtschaftliche Praxis von Interesse. In einer Pilotuntersuchung in
einer Mutterkuhherde wurden bei 16 kontinuierlichen Direktbeobachtungen von jeweils
zwei von 21 Kuh-Kalb-Paaren insgesamt 39 Saugakte beobachtet. Parallel dazu
wurde im Sekundentakt die Kopfneigung der Kälber durch tri-axiale Akzelerometer,
die an Halftern im Bereich der Wange befestigt waren, erfasst. Die Daten von 26
Saugakten/19 Kälbern wurden mit einem Excel-Makro ausgewertet. Die automatische
Erfassung der Saugakte und der Minuten mit Saugen hatte im Vergleich zur
Direktbeobachtung eine geringe Sensitivität, jedoch eine gute Spezifität und
Treffergenauigkeit. Die Saugdauer der richtig-positiven Saugakte wurde reliabel
erfasst (r=0,90). Zusätzliches automatisches Erfassen von Liegen (ja/nein) und
eine komplexere Auswertung durch Machine Learning könnten die Ergebnisse
verbessern.



Autor(inn)en / Herausgeber(innen)

Zuletzt aktualisiert 2020-10-08 um 13:01