Drittmittelprojekt

CloudMath – Computeralgebra und Numerik in der Cloud


Details zum Projekt
Projektstart: 03/2013
Projektende: 02/2015


Zusammenfassung
Das Thema Cloudcomputing hat sich in den letzten Jahren zu einem neuen Trend in der Computertechnik entwickelt. Aufgrund des immer größer werdenden Maße an verfügbarer Bandbreite von Internetverbindungen im Zusammenhang mit erweiterten Softwaretechnologien im Internetbereich verlagern sich zunehmend Anwendungen vom lokalen PC hin zu Anwendungen auf Internetservern (Cloud), die per Browser bedient werden. Im Rahmen eines FuE-Projekts ist es von den Kooperationspartnern Dr. Achim Hornecker und der Universität Kassel geplant, ein innovatives System zum Betrieb einer cloudbasierten Computeralgebra- und numerischen Berechnungsumgebung bzw. Entwicklungsumgebung zu entwickeln. Es wird erstmals eine Entwicklungsumgebung für Computerlagebra und numerische Systeme geschaffen, die hochkomplexe mathematische Entwicklungen in einer Cloud durchführt und gleichzeitig eine dynamische Speicherung von neuen Softwarelösungen in einen standardisierten Verzeichnisdienst in einer Cloud sicherstellt. Somit ist dem Projekt ein sehr hoher innovativer Charakter zuzuschreiben, da die Entwicklung und dynamische Speicherung von neuen Softwarelösungen auf der Ebene eines Cloud-Systems bisher nicht möglich war.


Weitere Projektbeteiligte
Link teilen
Zuletzt aktualisiert 2017-04-03 um 12:01
Pdf downloaded sucessfully